ūüéä Gewinner*in der Themenrunde „Wissen“ ūüéä

Die erste Woche von unserer insgesamt vierwöchigen Themenrunde ist bereits vorbei! In den Live-Chats und auf der Webseite habt ihr den Wissenschaftler*innen rund um das Thema ✨Wissen✨ viele spannende Fragen gestellt, unter anderem diese hier:

Ist es nicht beängstigend, wenn Maschinen wie Menschen denken könnten?

Was wird beim Thema ‚ÄěWissen‚Äú alles erforscht?¬†

Was ist der Unterschied zwischen Wissen und Glauben? 

Besonders ist an dieser und an den folgenden drei Runden: I’m a Scientist ist Teil des Wissenschaftsjahrs 2022 РNachgefragt. Ausgewählte Fragen aus den Live-Chats und aus dem Frage-Forum fließen deshalb in den IdeenLauf ein, der zentralen Mitmachaktion des Wissenschaftsjahrs. Ihr seid herzlich eingeladen, bis zum 15.04. eure Fragen an die Wissenschaft auf der Plattform des Wissenschaftsjahrs 2022 РNachgefragt einzureichen.

Bis heute konntet ihr f√ľr eure*n Lieblingswissenschaftler*in abstimmen. Die meisten Stimmen und damit auch den Gewinn f√ľr das Thema ‚ú®Wissen‚ú® hat sich¬†ūüŹÜTim KietzmannūüŹÜ gesichert. Herzlichen Gl√ľckwunsch und vielen Dank f√ľr den spannenden Einblick in die Wissenschaft und deine lehrreichen Antworten! Wir sind gespannt, f√ľr welches Projekt der Wissenschaftskommunikation du das Preisgeld von 500‚ā¨ verwenden wirst.ūüĒćūüí°

Vielen herzlichen Dank auch an alle Wissenschaftler*innen der Themenrunde ‚ú®Wissen‚ú®:
Susanne Weis, Sofie Valk, Ramis √Ėrl√ľ, Olav Werhahn, Olaf Wolkenhauer, Milos Jovanovic, Martin Friesl, Lutz B√∂hm, Lisa Budzinski, Klaus Stein, Julian Decius, Julia Bloemer, Frigga Kruse, Dorothe Kienhues, Dirk Ziegenbalg. David Spencer, Daniel Moosdorf, Christian Nawroth, Bettina Finzel, Berthold Vogel, Axel Lorke und Andreas Braun.¬†
 

Danke an alle Schulklassen f√ľr die vielen interessanten Fragen und den Lehrkr√§ften f√ľr die Vorbereitungen in den Schulstunden. √úber die Forschungsb√∂rse, eine Initiative des Bundesministeriums f√ľr Bildung und Forschung, k√∂nnen Lehrkr√§fte bei Interesse Wissenschaftler*innen f√ľr einen realen Besuch an ihrer Schule anfragen.

Zu guter Letzt m√∂chten wir noch auf den neu gestarteten Instagram-Account von I’m a Scientist verweisen. Schaut doch gerne mal vorbei, wenn ihr exklusive Einblicke und regelm√§√üige Updates aus dem Projekt bekommen wollt.

Wir haben eine kleinere aber sehr interessante Runde mit verschiedenen Antworten aus unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten mitverfolgen können und hoffen, das ihr etwas aus dem gegenseitigen Austausch mitgenommen habt. Wir hoffen, ihr hattet viel Freude an dieser Runde!

Posted on März 18, 2022 by modhelena in News. Kommentieren

Kommentieren